E-JUNIORINNEN

EIN ÜBERBLICK ÜBER UNSER TEAM

Termine

Updates und News

19.06.2022 – TURNIERSIEG IN DEIZISAU !

Heute waren wir beim Turnier unserer Sportfreunde aus Deizisau zu Gast. Bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke waren wir mit einem 7-köpfigen Kader angereist.
Unsere Mannschaft wurde in die Gruppe A mit den Teams aus Bernhausen 2, Oberensingen und Deizisau eingeteilt. Für Anisa und Luzi waren es die ersten Turnierteilnahmen überhaupt und zum ersten Mal stand unsere bisherige Rechtsverteidigerin Elina im Tor.
Auf dem Papier war der SB Asperg Favorit. Doch dies muss man ja auch erst mal auf dem Platz beweisen! Um ca. 11:15 ging es dann endlich los.

Die SBA-E-Girls legten in der Gruppenphase eine regelrechte Machtdemonstration hin.
Sie besiegten Bernhausen 2 und Oberensingen mit je 5:0, gegen den Gastgeber aus Deizisau klingelte es sogar ganze 9 Mal im gegnerischen Tor. Dabei zeigten die Mädels eine sehr starke Offensive aber auch eine geschlossene Abwehrleistung. Neben den üblichen Verdächtigen Sumeja und Tora schoss auch Nisa einen sehr schönen Treffer. Alejna und Anisa sorgten hinten stehts für Sicherheit und wenn es mal ab und zu etwas gefährlich wurde, war Elina sofort zur Stelle.

Bemerkenswert: Luzis erstes Tor nach schöner Vorarbeit von Sumeja.
Und dann ein Highlight das man nicht so oft erlebt:
SBA-Keeperin Elina schoß beim Spiel gegen Oberensingen als Torhüterin ihren ersten Treffer überhaupt, vom einem Tor ins andere!

Am Ende der Gruppenphase stand eine makellose Bilanz von 19:0 Toren, 9 Punkten und selbstverständlich der erste Platz für unsere E-Mädels.

Nun ging es ins Halbfinale.
Als Gruppensieger der Gruppe A mussten wir  gegen den Gruppenzweiten Zuffenhausen  aus der Gruppe B antreten.

Doch auch im hier ließen die Mädels nichts anbrennen.
Sie kombinierten weiterhin fröhlich vor dem gegnerischen Strafraum, dominierten in der Abwehr und am Ende hieß es 6:2 für den SBA durch je 2 Tore von Sumi und Tora, 1 Tor von Nisa und einem Eigentor der Gegnerinnen. Somit standen wir als souveräne Finalisten fest.

Nun kam das Finale.
Hier hieß der Gegner Bernhausen 1.
Die Mädels deren ersten Mannschaft waren um einiges erfahrener und größer gewachsen als die aus ihrer zweiten Mannschaft aus der Gruppenphase und somit wussten wir von vorneherein dass zum ersten Mal ein Gegner gegenüber stand, gegen den es deutlich schwieriger zu spielen sein wird als gegen die anderen Mannschaften zuvor.

Das Spiel ging los und die E-Mädels legten einen Traumstart hin, denn sie führten schon nach kurzer Zeit mit 3:0 durch Tore von Sumeja, Tora und durch Luzis zweiten Treffer im Turnier.
Wer allerdings dachte dass nach dieser 3:0-Führung das Spiel zu Ende wäre, der wurde eines besseren belehrt.
Plötzlich wurde zum ersten Mal eine gewisse Müdigkeit und Unsicherheit bei unseren
E-Mädels sichtbar. Diese Situation nutzten die Bernhausener Mädels  aus und verkürzten ca. 3 Minuten vor Schluss auf 3:2.
Somit bekam das restliche Spiel eine ganz neue Qualität und es kam zum Herzschlagfinale.
Unsere Gegnerinnen erhöhten den Druck und drängten auf den Ausgleich. Unsere Abwehr wackelte einige Male doch dann schlug die Stunde unserer Torhüterin Elina.
2 Minuten vor Schluss kam eine Bernhausenerin vor unserem Tor aus knapp 2 Metern zum Abschluss . Alle zuckten zusammen und sahen das 3:3 bereits im Kasten, doch Elina parierte den Schuss sensationell und passte im selben Moment unserer Sumeja zu die dann im Gegenkonter zum 4:2 einnetzte.
Das Spiel war somit entschieden. Eine Minute später war das Spiel vorbei und die
SBA-E-Mädels Turniersieger!

Am Ende gab es dann eine schöne Siegerehrung gemeinsam mit unseren D-Mädels die sich im gleichen Turnier wiederum den 3. Platz holten.

Vielen Dank an alle Eltern, Geschwister und Freunde sowohl der E-Mädels als auch der D-Mädels die für mächtig Alarm sorgten und diese lautstark unterstützten!

Die Ergebnisse auf einem Blick:

Gruppenphase:
SBA vs Bernhausen 2            5:0 (2x Tora, 2x Sumi, 1x Nisa)
SBA vs Oberensingen            5:0 (2x Tora, 2x Sumi, 1x Elina)
SBA vs Deizisau                      9:0 (5x Tora, 3x Sumi, 1x Luzi)

Halbfinale:
SBA vs Zuffenhausen            6:2 (2 Sumi, 2x Tora, 1x Nisa, 1x Eigentor)

Finale:
SBA vs Bernhausen 1            4:2 (2 Sumi, 1x Tora, 1x Luzi)

Es spielten: Elina, Sumi, Tora, Nisa, Luzi, Alejna, Anisa

Trainerinnen: Angie & Kiara
Spielbericht/Bilder: Theo

 

TRainingsgelände

Trainingsgelände Im Osterholz
71679 Asperg

Trainingseiten

Montag und Freitag
17:00 – 19:00 Uhr

Trainingzeiten (Winter)

Stadthalle Carl-Diem-Straße 11
71679 Asperg
Mittwochs 18:00 – 19:00 Uhr

Ansprechpartner

Theo Kolintzikis
0049 157 300 529 05
[email protected]

Interesse geweckt?

Sie möchten Mitglied werden oder haben noch Fragen zu unseren Mannschaften? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.